Über uns

Zur Firmengeschichte

April 2012                                                                                                                                                                                                                                  Umzug der Filiale Bad Wildbad-Calmbach nach Birkenfeld

November 2003
Umzug in das neu errichtete Stammhaus in Würzbach mit Tankstelle, Shop, Cafe-Bar und
einer Photovoltaikanlage auf dem Firmendach.

September 2002
Beginn des Neubaus des Stammhauses in Würzbach mit Tankstelle.

März 2002
Karin und Roland Schroth wird die Geschäftsführung der Heinz Hölzle GmbH & Co. KG
übertragen und die Firma in Hölzle GmbH & Co. KG umbenannt.

1997
Roland Schroth tritt in die Heinz Hölzle GmbH & Co. KG durch Sonderrechtsnachfolge ein.

1984
Gründung der Heinz Hölzle GmbH & Co. KG

1982
Gründung einer zweiten Filiale in Calw-Stammheim. In dieser Filiale werden bis heute
Fahrräder und motorisierte Fahrräder mit dem zugehörigen Service angeboten.

1972
Gründung der ersten Filiale in Bad Wildbad-Calmbach mit den beiden Schwerpunkten
Forsttechnik und Motorgeräte.

ab 1961
Schrittweise Erweiterung des Leistungsangebots: Schlosserei, Bauflaschnerei, Sanitärbetrieb,
Forstgeräte, Maschinen und Zubehör, Motorgeräte, Fahrräder und motorisierte Zweiräder,
Stalleinrichtungen und Melktechnik, Kommunalmaschinen, Sportplatzpflegegeräte, Golfmaschinen, Reinigungstechnik.

1926
Jakob Hölzle eröffnet im Ortsgebiet Wilfling von Würzbach eine Huf- und Wagenschmiede im neu erbauten landwirtschaftlichen Haus.

Zuletzt angesehen